Suchen

Detail-Informationen zu Stellenangebot anschauen

  • E-Mail

Tätigkeit:

Jugendliche, die sich engaigeren wollen, sollen von ehrenamtlichen Paten begleitet werden

Rubrik:

Jugendliche

Details zur Einrichtung

Name der Einrichtung: Projekt des Caritasverbandes 'JES-Jugend engagiert sich'
Offizielle Website des Trägers
Ansprechpartner: Marita Langenhorst E-Mail-Nachricht an Marita Langenhorst senden
Straße: Klosterstraße 88
PLZ/Ort: 40211 Düsseldorf (Wersten)
Telefon: 0211/ 1602 2122
Telefax: 0211/16 02 2140
Weitere Informationen
zur Einrichtung:
.

Alle aktuell in der Datenbank enthaltenen Stellen in dieser Einrichtung anzeigen

Projekt- bzw. Stellenbeschreibung

Was ist zu tun? Aufgabe für mögliche ehrenamtliche Erwachsene: Einmalige Begleitung des Jugendlichen beim Vorstellungsgespräch in der Einrichtung, in der sich die/der Jugendliche/r ehrenamtlich einbringen möchte, z.B,. Kindertagesstätte od. Senioreneinrichtung. Treffpunkt vor der Einrichtung.
(Es wäre schön, wenn in der Anfangsphase ein telefonischer Kontakt vom erwachsenen "Paten" zum Jugendlichen angeboten würde).
Die Jugendliche erfahren durch Ihr freiwilliges Tätigwerden neue Erfahrungen und werden in ihrer Persönlichkeit gestärkt, bekommen aber auch Anregungen für Ihre berufliche Orientierung. Die Jugendlichen können sich im sozialen, umweltbezogeneen Bereich oder kulturell engagieren. Es sind vorrangig Hauptschüler od. Gesamtschüler aus dem 8. od. 9. Jahrgang.

Anforderungen/Wünsche

Kenntnisse/Fähigkeiten: Neben dem Interesse, sich auf Jugendliche einzulassen, wären eigene ehrenamtliche Erfahrungen von Nutzen, aber nicht zwingend erforderlich.
Wochenstunden/Wann? Geschätzter Zeiteinsatz cirka 1,5 Wochenstunden. Tag des Einsatzes in Absprache mit dem Jugendlichen.
Gewünschtes Alter: 20 - 70 Jahre

Leistungen des Trägers

Aufwandsentschädigung:
(z.B. Fahrgeld, etc.)
Gegebenenfalls in Rücksprache mit dem Verband.
Einarbeitung/Fortbildung /Begleitung: Die ehrenamtlich tätigen Paten werden in Ihrer Arbeit von der Projektleiterin unterstützt und begleitet. Fortbildung möglich.
Versicherung: Ja

Aufgabe des Angebots

04.12.2012