Suchen

Detail-Informationen zu Stellenangebot anschauen

  • E-Mail

Tätigkeit:

Kinder-Betreuung am Mittagstisch

Rubrik:

Kinder

Details zur Einrichtung

Name der Einrichtung: Kreativitätsschule Düsseldorf
Offizielle Website des Trägers
Ansprechpartner: Britte Wenzel E-Mail-Nachricht an Britte Wenzel senden
Straße: Fliednerstrasse, 32
PLZ/Ort: 40489 Düsseldorf (Kaiserswerth)
Telefon: 0211403231
Telefax: 0211403231
Weitere Informationen
zur Einrichtung:
1975 als eine der ersten Jugendkunstschulen in NRW gegründet; gemeinnütziger Verein und öffentlich anerkannter Träger der freien Jugendhilfe, Mitglied der Jugendkunstschulen NRW und des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Ziel des Vereins ist die Kreativitätsförderung nach den Richtlinien der Jugendkunstschulen in NRW. Wir bieten Zeichen- und Malkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

Alle aktuell in der Datenbank enthaltenen Stellen in dieser Einrichtung anzeigen

Projekt- bzw. Stellenbeschreibung

Was ist zu tun? Wir suchen eine "gute Fee (w) oder einen guten Geist (m)" für unseren Mittagstisch.
Unsere Kreativitätsschule ist ein freier Träger innerhalb der Grundschule Kaiserswerth, in der u.A. auch Mittagessen angeboten wird. In der Mittagsgruppe essen täglich 25 Kinder in unterschiedlich großen Gruppen. Das Essen wird geliefert. Wir wünschen uns, dass unsere neue Kollegin den Tisch ansprechend eindeckt, mit den Kindern gemeinsam isst, danach spült (leider von Hand) und den Mittagsraum wieder sauber verlässt.
Arbeitszeit ist täglich von 12.30 - 14.30 Uhr (nicht in den Schulferien)

Anforderungen/Wünsche

Kenntnisse/Fähigkeiten: Unsere "gute Fee oder unser guter Geist " darf gerne älter sein, muss unbedingt kinderfreundlich sein und ein wirkliches Interesse daran haben, den Kindern einen ansprechenden Mittagstisch zu gestalten, an den man sich gerne setzt, isst und erzählt. Das Mittagessen soll keine Essensabfertigung sein, sondern ein "Mahl"stunde, zu der die Kinder
gerne kommen und sich auch austauschen dürfen.

Freude an der Arbeit mit Kindern
Hygieneschutzbelehrung (oder Erwerb dieser)
erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
Wochenstunden/Wann? Montags - Freitags 12.30 - 14.30 Uhr (nicht in den Schulferien)
Gewünschtes Alter: 30 - 70 Jahre

Leistungen des Trägers

Aufwandsentschädigung:
(z.B. Fahrgeld, etc.)
Das Fahrgeld ( innerhalb Düsseldorf) wird erstattet.
Einarbeitung/Fortbildung /Begleitung: Sie werden von freundlichen Teamkollegen in die Gruppe eingeführt und begleitet.
Versicherung: Nein

Aufgabe des Angebots

18.01.2017