Suchen

Willkommensgruppe für Düsseldorfer Neubürger

2016 08-D-aktiv-Willkommen Flyer-Frontpage

"Willkommen in Düsseldorf" ist eine Initiative von

"Duesseldorf-aktiv.net e. V.".

Weitere Informationen - auch in Englisch - finden Sie
in unserem Flyer im PDF-Format Der Flyer im PDF-Format.


Sie wendet sich an Menschen jeder Nationalität, die nach Düsseldorf ziehen, sei es aus

  • persönlichen Gründen
  • beruflichen Gründen
  • zur Aus- und Weiterbildung

» Weiterlesen

Einladung zum Besuch des Landtages von NRW am 2. Dezember

Landtzag

 

Das Landtagsgebäude im Düsseldorfer Regierungsviertel liegt direkt am Rhein in der Nähe des heutigen Medienhafens. Es wurde 1988 nach Entwürfen des Architekturbüros EllerMoserWalter + Partner erbaut.

 

 

» Weiterlesen

Wie Singen verbindet

Bilk. Der Chor "Chorcolores" lädt immer wieder Interessierte zum offenen Sing-Abend ein.

Jeden Montag ist die Probe. Jeden Montag kommen sie zusammen, um zu singen. Vor zweieinhalb Jahren hat Bernd Hübbers den Chor "Chorcolores" gegründet. "Das ist sozusagen ein Derivat von ,Düsseldorf aktiv'", sagt Hübbers, eine unabhängige Online-Börse für ehrenamtliches Engagement in Düsseldorf. Jeder ab 18 Jahren ist bei dem internationalen Chor willkommen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich und auch ein perfektes Gesangstalent wird nicht erwartet. Bei "Chorcolores" steht der Spaß im Vordergrund.

» Weiterlesen

Apple vergibt Arbeitsplätze an Flüchtlinge

Im Hinblick auf den Gründer von Apple ist Jobs@Apple ein ganz nettes Wortspiel. Aber in unserem kleinen Projekt ging es um mehr.

Es bestand ein Kontakt zwischen Düsseldorf-aktiv und Apple und daher erreichte uns die Information, dass der Elektronikkonzern ca. 50 Arbeitsplätze vorwiegend in Verkauf / Beratung und in der Warenwirtschaft in der Region gerne an Flüchtlinge vergeben würde. Und man wollte unsere guten Kontakte zu verschiedenen Flüchtlingsgruppen oder -organisationen nutzen.

So gingen wir daran und sprachen unsere Gesprächskreise in der Uni, beim IIK und der VHS darauf an und nahmen diesbezüglich Kontakt zu KAUSA, ‚Flüchtlinge Willkommen' und dem Café Eden auf.

» Weiterlesen

Bilk sang Hits mit Chorcolores

Tolle Stimmung und viel Spaß bei "Bilk singt Hits". CHORCOLORES, der Chor von Düsseldorf-aktiv hatte in Kooperation mit dem Bürgerhaus Salzmannbau zum gemeinamen Singen geladen.

 

Unter der Leitung unseres Chorleiters, Michael Carleton, wurden mit großem Enthusiasmus von fast 100 Teilnehmern Hits, Schlager, Volkslieder und Spirituals geschmettert. 

Auf vielfachen Wunsch denken wir über eine Wiederholung nach..

Ausbildungs-Workshop für Geflüchtete

Eine gemeinsame Initiative von Düsseldorf-aktiv und KAUSA Servicestelle der AWO

Das war ein gutes Beispiel bürgerschaftlichen Engagements, das unter der Schirmherrschaft der Bürgermeisterin Klaudia Zepunkte stand: "Ausbildung ist ein wesentlicher Bestandteil, Geflüchteten hier bei uns eine Perspektive zu geben und sie in unsere Gesellschaft zu integrieren. Ich freue mich, dass in unserer Stadt Menschen und Organisationen dafür zusammen etwas auf die Beine stellen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter von Düsseldorf-aktiv und die Mitarbeiter der KAUSA, Servicestelle der AWO, sind ein vorbildliches Beispiel für bürgerschaftliches Engagement", begründete sie ihr Patronat.

» Weiterlesen

Treffpunkt Campus Derendorf!

Düsseldorf-aktiv.net und die Hochschule Düsseldorf (HSD) haben etwas gemeinsam. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter unseres Vereins und das Team des International Office der HSD haben sich zur Aufgabe gemacht, jungen Menschen, die aus dem Ausland kommen, das Leben in Düsseldorf näher zu bringen.

» Weiterlesen

Der Hofgarten als Bühne der Persönlichkeiten

Der Hofgarten ist eine Fundgrube der lokalen Geschichte und seiner Persönlichkeiten.
Was dort alles sehenswert ist, zeigte Jürgen Krenzer mehr als 20 Interessierten bei einem fast zweistündigen Spaziergang durch die grüne Lunge der Landeshauptstadt. Und oft ging es dabei um den wohl größten Sohn von Düsseldorf: Heinrich Heine.

» Weiterlesen

Eindrücke aus dem Workshop beim IIK: Geflüchtete können im Ehrenamt noch besser Deutsch lernen

Joud aus Syrien lebt seit mehr als einem Jahr in Neuss. Die studierte Bau-Ingenieurin hat ihr Heimatland verlassen, weil dort seit Jahren der Krieg tobt und sie auch kaum berufliche Chancen hat.

Deshalb ist sie nach Deutschland gekommen.

» Weiterlesen

Zu Besuch in der griechisch-orthodoxen Gemeinde

Eine kleine Gruppe Interessierter folgte der Einladung von Duesseldorf-aktiv.net und war zu Besuch in der griechisch-orthodoxen Kirche des Heiligen Apostel Andreas. Sie wurde dort vom Erzpriester Ioannis Psarakis herzlich begrüßt.

» Weiterlesen

Ein Blick hinter die Kulissen des WDR

Die Organisatoren von duesseldorf-aktiv.net waren selbst überrascht. Zu Ihrer Veranstaltung - einer Führung durch den WDR Düsseldorf - kamen mehr als 40 Interessierte.

» Weiterlesen

Bürgermeisterin Zepuntke besuchte Duesseldorf-aktiv.net

Klaudia Zepuntke erschien gleich in zweifacher Funktion beim Neubürger-Treff von Duesseldorf-aktiv.net in Bilk: als 2. Bürgermeisterin der Landeshauptstadt Düsseldorf und als Gemeindeschwester von Düsseltal-Flingern. Sie habe eine Ausbildung zur Krankenschwester gemacht, erzählte Zepuntke. Danach sei sie Gemeindeschwester geworden. „In meinem Beruf werde ich Schwester Klaudia genannt.“

» Weiterlesen

Führung durch das Rathaus und ein Blick auf Jan Wellem

Es ist für jeden interessant, mal einen Blick in die Schaltzentrale der Stadt zu werfen. Knapp 20 Ehrenamtler von duesseldorf-aktiv.net hatten jetzt die Möglichkeit, das Düsseldorfer Rathaus zu besichtigen. Empfangen wurden sie von der 2. Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke, die den Ehrenamtlern sofort einen Kompliment machte: „Ohne Ihre Arbeit geht es in der Stadt nicht.“

» Weiterlesen

Starthilfe für Flüchtlinge durch das Ehrenamt

Sie haben ihre Heimatländer verlassen, in denen Bürgerkrieg und politisch instabile Verhältnisse herrschen. In Deutschland hoffen die Flüchtlinge nun eine neue Heimat zu finden. Um den Menschen eine Starthilfe zu bieten, hat jetzt duesseldorf-aktiv.net einen Workshop „Flüchtlinge ins Ehrenamt“ angeboten.

» Weiterlesen

Willkommen in der neuen U-Bahn-Welt

Aktiv(ler) erkunden die Düsseldorfer U-Bahnhöfe.

Kompetent  geführt  von Günther G. begaben sich Mitglieder von duesseldorf-aktiv.net und Gäste in die kulturelle Unterwelt  der  U-Bahnhöfe der neuen  Wehrhahnlinie.

» Weiterlesen