Angebote für Geflüchtete, Migrantinnen und Migranten

Mach mit – Es lohnt sich!

Mehrmals im Jahr lockere Treffs

Kaffee-Treff

mit verschiedenen Themen (siehe aktuelle Ankündigung)
für Geflüchtete, Migrantinnen und Migranten
…was hast du davon?

In lockerer Atmosphäre kannst du:

  • dich mit uns und anderen Gästen über das Leben in Düsseldorf austauschen. Wir versuchen deine Fragen zu beantworten oder leiten dich an Fachleute weiter
  • unsere Expertinnen und Experten zu speziellen Themen (z. B. Beruf, Freizeit, Familie, Gesundheit) kennenlernen und dich beraten lassen
  • dabei deine Deutschkenntnisse anwenden und einiges über deutsche Gewohnheiten erfahren
  • dich über unsere Gesprächskreise für Deutschlernende informieren, neue Leute aus verschiedenen Ländern kennenlernen und natürlich auch Düsseldorfer, die schon lange hier leben.

Elterncafé

zum Thema duale Ausbildung
für geflüchtete Eltern, Betreuer*innen und Ausbildungssuchende
in Kooperation mit der IHK Düsseldorf
…was hast du davon?

Du kannst bei diesen Veranstaltungen in lockerem, kleinem Rahmen in den Räumen der IHK:

  • viele Informationen zur dualen Berufsausbildung durch Fachleute erhalten
  • wichtige Tipps und Hilfestellung zur Bewerbung bekommen
  • dabei mehrsprachig unterstützt werden (Arabisch, Farsi, Englisch)
  • Ausbildungs-Expertinnen und –Experten persönlich kennenlernen, die mit dir Wege in deine berufliche Ausbildung entwickeln
  • den Willkommenslotsen der IHK Rachid El Mellah und unsere internationalen „Ausbildungsbotschafter*innen“– junge Auszubildende mit Fluchterfahrung – kennenlernen
  • mit ihnen einen Termin für deine persönlichen Beratung vereinbaren
  • dich beraten lassen zu unterstützenden Maßnahmen während  der dualen Ausbildung
  • interessante Gespräche mit allen professionellen und ehrenamtlichen Verantwortlichen führen, die dein Netzwerk erweitern

 

Mit diesem Projekt haben wir die Jury des Düsseldorfer Integrationspreises 2020 überzeugt und den zweiten Preis erhalten Link.

Frauen aktiv in Düsseldorf

für ein selbstbestimmtes Leben in der Migration

Etwa 10 Frauen verschiedener Nationalitäten, die meisten mit Fluchtgeschichte, treffen sich seit einem Jahr einmal im Monat, immer online – anders ließ es die Pandemie nicht zu.

Doch im August war endlich ein erstes wirkliches Treffen im Zentralschulgarten möglich. „Darauf haben wir uns so lange gefreut!“ – nachdem wir uns über Monate am Bildschirm kennen gelernt und ausgetauscht hatten. Neugierig waren alle aufeinander, das Eis war schnell gebrochen, spontan entwickelten sich angeregte Gespräche zum Stand der Ausbildungs- bzw. Jobsuche und zur Familie, zu zweit und in der Gruppe bei Kaffee, Kuchen und leckeren Snacks. Es wurden Pläne geschmiedet für weitere Ziele der Frauengruppe – z.B. suchen wir Tandem-Sprach-Partnerinnen zur Vertiefung der Deutschkenntnisse, um bei Bewerbungs-gesprächen besser abzuschneiden. Die Zeit war rum im Nu. Im Herbst hoffen wir auf eine weitere Begegnung im urig gemütlichen Gewächshaus des Zentralschulgartens. Die Online-Treffen werden fortgesetzt.

Wer Interesse an Frauen aktiv in Düsseldorf hat, ist herzlich willkommen mit uns Kontakt aufzunehmen: willkommen@duesseldorf-aktiv.net.

Ute Dickel & Sonja Ebermann-Do

KarriereTalk

Ein neues Projekt unseres Vereins entwickelt von unseren Aktiven mit Fluchterfahrung

Zielgruppe

Das Projekt richtet sich an nach Deutschland geflüchtete Menschen, die in ihren Heimatländern eine qualifizierte bzw. akademische Berufsausbildung abgeschlossen haben, Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1/B2 erworben haben und in Düsseldorf und Umgebung Arbeit suchen.

Zweck

Auch wenn im deutschen Arbeitsmarkt gut ausgebildete MigrantInnen wegen des Fachkräftemangels begehrte Arbeitskräfte sein können, gilt es neben den anfänglichen sprachlichen Schwierigkeiten verschiedene Hürden zum Einstig in das Berufsleben in Deutschland zu überwinden.

Der deutsche Arbeitsmarkt unterscheidet sich von Arbeitsmärkten der Herkunftsländer deutlich. Oft fehlen wichtige Informationen über kulturelle Standards des Arbeitslebens in Deutschland. Darüber soll das Format KarriereTalk Informationen liefern. Sie sind umso wirkungsvoller, je passgenauer sie auf die Situation der einzelnen Geflüchteten ausgerichtet sind. Eine wichtige Rolle in der Beratung für den beruflichen (Wieder-) Einstieg spielen auch die Voraussetzungen:

  • Hat er/sie schon im Heimatland im erlernten Beruf gearbeitet?
  • Hat er/sie keine oder nur geringe Erfahrung im erlernten Beruf?
  • Möchte er/sie einen neuen Beruf ergreifen?

Hast du Lust bei Düsseldorf-aktiv ehrenamtlich mitzumachen?

…was hast du davon?
  • du verbesserst dein Deutsch
  • du lernst neue Leute kennen
  • du kannst deine Erfahrungen und Fähigkeiten einbringen
  • du kannst mit uns die Treffen planen, mitgestalten und dabei Spaß haben
  • du kannst für dein Engagement ein Zertifikat erhalten
  • du kannst Mitglied bei Düsseldorf-aktiv werden

Get help with your new life in Dusseldorf

Get involved in Düsseldorf life. Come on in, there’s no need to stay outside!
Meetings:
  • We organize relaxed informal meetings for refugees several times a year, often with local experts to help you with your future opportunities
  • You can volunteer with us to run events, help marketing, help other newcomers, meet politicians
Work with us:
  • Build your life in Düsseldorf through meeting Düsseldorfers and doing things together
  • Get to know our experts – very useful contacts with industry, work and life in general
Volunteer with us:
  • You improve your German
  • You get to know new people
  • You learn new skills
  • We learn from your experiences
  • You can get a certificate for your engagement
Back To Top