Suchen


2018 09 01

Viele Geflüchtete kamen und konnten sich in einer netten Atmosphäre mit den zahlreich erschienenen Experten sehr intensiv austauschen. 

Bei Kaffee und Gebäck wurden die Gespräche individuell mit einzelnen Geflüchteten geführt.

Hinweise und Tips zu Ausbildung, Anerkennung von Abschlüssen oder Vorstellungsgesprächen wurden von den Geflüchteten gerne angenommen.

Wir bedanken uns bei den in großer Zahl anwesenden Experten, ohne die diese  Veranstaltung nicht so erfolgreich verlaufen wäre.

Muss leider abgesagt werden

Die Arbeit unserer Feuerwehren ist heutzutage viel mehr als das Löschen von Bränden. Es ist ein 24-Stunden-Dienst an Sicherheit und Gesundheit für die Bevölkerung - mit hohem Aufwand und komplexer Technik.

Osterglocken vor TonhalleDie Geschichte des Hofgartens reicht zurück bis ins 16. Jahrhundert. 

Anfang des 19. Jahrhunderts erhielt er durch Maximilian Friedrich Weyhe seine im Wesentlichen bis heute erhaltene Form. 

 


20180715 chor2
Bei strahlendem Sommerwetter und bester Stimmung feierte unser Chor CHORCOLORES am 14. Juli seine diesjährige interne Sommerparty im Café Mauz. Neben griechischen Snacks gab es natürlich auch musikalische Einlagen unter der Leitung unseres Chorleiters, Michael Carleton.

2010 07 10 2te radtour

Wir fahren nach Kaiserswerth und entdecken im alten historischen Stadtkern, dass Kaiserswerth Jahrhunderte lang eine bedeutende Stadt war, während Düsseldorf, ein verschlafenes Dorf am Rhein, kaum bekannt war. Auf der Fahrt erkunden wir Sehenswertes im Düsseldorfer Norden wie z. B.  den Nordpark.

 

20 Teilnehmer an unserem Programm „Besichtigungen für Neubürger“ ließen sich vor Ort über die Entstehung und Realisierung dieser Ikone unserer Innenstadt informieren.

20180625 köbogen 2Grundsteinlegung 2011, Richtfest 2012, Fertigstellung 2013. Selbst ein heimtückischer Brandanschlag konnte die Realisierung nur unwesentlich verzögern. Auch die am Anfang vieldiskutierte Bepflanzung der Fassade hat sich mittlerweile prächtig entwickelt. Der weltberühmte Architekt, Daniel Libeskind hat ein erneutes Beispiel seiner außergewöhnlichen Kreativität

...

Wieder eine gute Gelegenheit für Alt- und Neu-Düsseldorfer (aus Iran, Syrien, Afghanistan, Tadschikistan) in entspannter, herzlicher Atmosphäre im Jugendinformationszentrum zeTT ins Gespräch zu kommen.

Unsere Dolmetscher (Persisch, Arabisch) hatten viel zu tun um Fragen und Beratungsgespräche schwerpunktmäßig rund um die Ausbildung zu übersetzen, denn nur auf Deutsch klappte die Kommunikation vielfach doch noch nicht. Der Willkommenslotse Rachid el Mellah sowie andere Experten gaben wichtige Tipps, Erfahrungen und Informationen weiter,

...

kö bogen klein

Der weltberühmte Architekt Daniel Libeskind hat den Kö-Bogen mit seiner Fassade aus Glas und weißem Naturstein entworfen. Zur Nord- und Westseite hin wird sie durch diagonale Schnitte, den sogenannten „Cuts“, unterbrochen. 


2016 05 18 Oeko Haus 1
Wir bieten Ihnen eine Besichtigung des japanischen Kulturzentrums in Düsseldorf-Niederkassel an. Sie werden durch den japanischen Garten, den Tempel und das EKO-Haus geführt und erfahren Interessantes über die japanische Kultur.

Am 18.4. genossen mehr als 20 Düsseldorf-aktiv Gäste, darunter viele Neu-Düsseldorfer, einen wunderschönen, sonnigen Nachmittag und lernten bei einem Spaziergang die Düsseldorfer Altstadt kennen.

Additional information