Suchen


Duesseldorf Max1Christian Ludwig König aus Köln, einer der herausragenden Orgelbauer seiner Zeit, erhielt im Jahr 1753 den Auftrag zu einem Orgelneubau. Vertraglich wurde vereinbart, dass ihm hierfür „1500 Reichsthaler und für 500 Reichsthaler Zinn und Bley, ohne freie Station, jedoch zum Nachmittagstrunk 2 Maas Bier, oder dafür wird auch ein Schreinerbruder im aufsetzen Hn. König zu helfen zugestanden“.

Seit Anfang diesen Jahres bietet Düsseldorf-aktiv.net auch im Institut für Internationale Kommunikation (IIK) Gesprächskreise an.

Jeden Montagabend von 18:15 bis 20 Uhr moderieren ehrenamtliche Mitarbeiter von düsseldorf-akativ.net die Konversationszirkel.

Wir von Düsseldorf-Aktiv.net haben im vergangenen Dezember 2015, für Neu-Bürger und Aktive des Vereins, eine Betriebsbesichtigung im Stammhaus der Firma Teekanne angeboten. Dort lernten wir alles Wichtige über das beliebte Heißgetränk.

Wir bedanken uns bei allen, die uns auch in diesem Jahr wieder auf die eine oder andere Weise unterstützt haben und wünschen frohe Festtage und alles Gute für 2016.

Neue Synagoge in Duesseldorf-Golzheim von Suedwesten kleiner
am Montag, 01. Februar 2016 um 15:30 h


Die Neue Synagoge an der Zietenstraße in Golzheim ist der gemeindliche Mittelpunkt der jüdischen Bürger Düsseldorfs.

Montage Scheibenklebezentrum kleineram Dienstag, 12. Januar 2016
von 14-16 Uhr.

Treffpunkt Tor 1, Rather Straße 51 
um 13:45 h

Mindestalter: 18 Jahre!

teekanne-zentrale-2007-047-neuDas Haus Teekanne entdecken, erleben und genießen!The House of “Teekanne” (the teapot) – discover, experience and enjoy

Betriebsbesichtigung im Hause der Teekanne
A guided tour of the main factory of the House of “Teekanne”

Bilk. Beim ersten Gründungstreffen für einen internationalen Hobbychor des Vereins "Düsseldorf aktiv.net" geht es im Bilker Bürgerhaus herzlich chaotisch zu. Chorleiter Josef Zilli sagt zu den Sängern: "Ihr werdet den Text eh nicht lernen."

RP Singen-frei-SchnauzeZwischen den vielen Stuhlbeinen und den etwa halb so vielen menschlichen Beinen rollt eine fast leere Wasserflasche umher. Es ertönt hin und wieder ein Plong oder Peng, die Flasche macht, was sie will. Sie lässt sich dabei einfach nicht aufhalten. Hin und wieder wird die arme Flasche

...

Treffen-GG-Berlin-pixelio.de

am 13.Oktober bei einem Stadtspaziergang.

- Warum hat Heine Düsseldorf geliebt?
- Hat auch Heine seine Doktorarbeit abgeschrieben?
- Wodurch wurde er international berühmt?
- Warum heiratete er eine Schuhverkäuferin?
- Warum zog er nach Paris?

Das war natürlich das Motto für den Düsseldorfer Expats Welcome Day 2015, der am 26.09.2015 im NRW-Forum/Ehrenhof stattfand. Wie auch in den vergangenen Jahren organisierte die Stadt Düsseldorf diese Veranstaltung für zahlreiche Menschen aus dem Ausland, die meist aus beruflichen Gründen mit ihren Familien nach Düsseldorf gezogen sind, um sie in unserer Stadt willkommen zu heißen.

Additional information