Suchen

Unsere Datenbank fürs Ehrenamt






3 Tätigkeitsprofile entsprechen Ihren Suchkriterien.


+

print.png share_handdrawn.png

keine spezielle

Lierenfeld
1007
Kinderschutzbund Dü...

Ehrenamtliche Mitarbeit in unseren Familiencafés
Mitarbeit in unseren Familiencafés
Familiencafé: Singen, Lachen, Basteln, Quatschen und auch schon mal Matschen!
In unseren Familiencafés arbeiten wir ganz bewusst in einem Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern, um die Vielfältigkeit dieses An ...
Mitarbeit in unseren Familiencafés
Familiencafé: Singen, Lachen, Basteln, Quatschen und auch schon mal Matschen!
In unseren Familiencafés arbeiten wir ganz bewusst in einem Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern, um die Vielfältigkeit dieses Angebotes zu gewährleisten. Einsatzmöglichkeiten im Familiencafé am EVK/Unterbilk und Familiencafé Sana/Gerresheim oder im Stadtteil Eller-Lierenfeld.
Offener Treff für alle Familien mit ihren 0-3 jährigen Kindern, wo (auch mit Sprachbarrieren) Kontakte geknüpft werden können und unkompliziert Informationen, Beratung und Unterstützung erhalten werden kann.
Sie sind Gesprächs- und Spielpartner für alle großen und kleinen Besucher unserer Einrichtung, helfen bei kreativen, musischen und hauswirtschaftlichen Angeboten, bereiten die Öffnungszeiten und das Angebot sowohl praktisch als auch inhaltlich im Team vor und nach. Wir schaffen eine nette Atmosphäre, die zur ersten Kontaktaufnahme, zum Austausch, Gespräch, Fragen stellen und Entspannen einladen. In den Gesprächen versuchen Sie die Lebenswelt der einzelnen Familien zu verstehen und einen vertrauensvollen Kontakt aufzubauen. Kleine hauswirtschaftliche Tätigkeiten und der Verkauf von gebrauchten Kindersachen gehören aber ebenso dazu.

Die Einrichtung

Kinderschutzbund Düsseldorf
Posener Str. 60
40231 Düsseldorf (Lierenfeld)
Kontakt:
Gabriele Nietzschmann E-Mail-Nachricht an Gabriele Nietzschmann senden
Tel.: 0211/617 05 70
Fax: 0211/617 05 777

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Kinderschutzbund Düsseldorf

Website des Trägers
Alle Stellen dieser Einrichtung zeigen

Erwartungen an Freiwillige

Zuverlässigkeit, Verbindlichkeit, Offenheit, Toleranz, Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Zuhören, Kommunikationsfähigkeit (verbal und nonverbal), Gefühl für Nähe/ Distanz, Bereitschaft zur Reflexion.

Vor allem sollten Sie sich mit Kindern und in einer Gruppe von Erwachsenen wohlfühlen, auch wenn es beim Spielen und Lachen einmal lauter wird!

Arbeitszeit:
Mind. 3 Stunden Einsatzzeit in der Woche,
Die Öffnungszeiten der verschiedenen Standorte (Bilk, Eller, Gerresheim) variieren

Gewünschtes Alter: 18 - 75 Jahre

Leistungen des Trägers

Auf Anfrage

Einarbeitung:
Wir bieten - Hospitationen und Informationstermine vor der Aufnahme der ehrenamtlichen Tätigeit an, - Seminare zur Weiterbildung - persönliche Betreuung durch erfahrenes pädagogisches Personal - regelmässige Tätigkeit im Team - Reflexionsgespräche

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Kinder

Lierenfeld
1006
Kinderschutzbund Dü...

Ehrenamtliche Unterstützung für die KinderKleiderKiste
KinderKleiderKiste
"KinderKleiderKiste" - Hose, Kleid & Co. sucht neue Eigentümer!
Sie verkaufen gespendete Kinderkleidung an einen multikulturellen Kundenkreis, denen Kleidung von Gr. 50-176, Schuhe in unterschiedlichen Größen, Spielzeug, Bücher, Buggy ...
KinderKleiderKiste
"KinderKleiderKiste" - Hose, Kleid & Co. sucht neue Eigentümer!
Sie verkaufen gespendete Kinderkleidung an einen multikulturellen Kundenkreis, denen Kleidung von Gr. 50-176, Schuhe in unterschiedlichen Größen, Spielzeug, Bücher, Buggys/ Kinderwagen und weiteres für einen geringen Kaufpreis angeboten wird.
Zusätzlich werden die Kunden dort mit Infos über andere Angebote des DKSB versorgt.

Wir schaffen eine nette Atmosphäre, indem die Räumlichkeiten ansprechend und verkaufsfördernd gestaltet und die Kunden aktiv angesprochen werden. Mitgebrachten Kindern werden Spielzeuge zur Verfügung gestellt.

Vor oder nach den Öffnungszeiten des Familiencafés BLAUER ELEFANT in Eller/Lierenfeld am Mittwoch vormittag oder Donnerstag nachmittag sollte Vor-, Ein- und ggfs. Aussortieren von gespendeter Baby- und Kinderkleidung, sowie Spielzeug und Bilderbücher eingeplant werden. Alternativ wäre auch Montags und/ oder Dienstags von 10:00 – 12:00 Uhr Zeit, um größere Aufträge und Spenden zu sortieren.

Die Einrichtung

Kinderschutzbund Düsseldorf
Posener Str. 60
40231 Düsseldorf (Lierenfeld)
Kontakt:
Gabriele Nietzschmann E-Mail-Nachricht an Gabriele Nietzschmann senden
Tel.: 0211/617 05 70
Fax: 0211/617 05 777

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Kinderschutzbund Düsseldorf

Website des Trägers
Alle Stellen dieser Einrichtung zeigen

Erwartungen an Freiwillige

Freundlich und offen gegenüber allen Kulturkreisen sein,
auf Menschen zugehen können,
zuverlässig und vertrauenswürdig,
teamfähig und flexibel sein.
Während der Öffnungszeit unterstützen Sie Kunden bei der Kleidersuche und sorgen für Ordnung.

Arbeitszeit:
Mittwoch 09:00-12:00 Uhr, Donnerstag 14:30-17:30 Uhr oder
Montags und/ oder Dienstags von 10:00 – 12:00 Uhr Zeit, um größere Aufträge und Spenden zu sortieren.

Gewünschtes Alter: 18 - 75 Jahre

Leistungen des Trägers

Auf Anfrage

Einarbeitung:
Wir bieten - Hospitationen und Informationstermine vor der Aufnahme der ehrenamtlichen Tätigeit an, - Seminare zur Weiterbildung - persönliche Betreuung durch erfahrenes pädagogisches Personal - regelmässige Tätigkeit im Team - Reflexionsgespräche

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Kinder

Lierenfeld
995
Kinderschutzbund Dü...

Ehrenamtliche für mobile Spielangebote in den Stadtteilen 9+10
Das Kinderschutz-Mobil ist eine rollende Beratungsselle auf Rädern, sowie ein Spiel-Mobil für Kinder von 0-12 Jahren. Während der Einsätze gibt es die Möglichkeit für die Eltern mit uns ins Gespräch zu kommen. Unser Angebot ist freiwillig und wird werkt ...
Das Kinderschutz-Mobil ist eine rollende Beratungsselle auf Rädern, sowie ein Spiel-Mobil für Kinder von 0-12 Jahren. Während der Einsätze gibt es die Möglichkeit für die Eltern mit uns ins Gespräch zu kommen. Unser Angebot ist freiwillig und wird werktags ab 14:30 Uhr angeboten. Der Einsatz ist in den Stadtbezirken 9 & 10. Die Ansprechpartnerin ist Lena Felder.

Titel: "Die rollende Beratungsstelle BLAUER ELEFANT auf Rädern": Sie sind mit dem BLAUEN ELEFANT auf Rädern unterwegs und unterstützen die aufsuchende Arbeit des Projekts. Sie kümmern sich um die Kinder und führen mit ihnen Spiel-, Bastel- und Bewegungsangebote durch oder betreuen ein jüngeres Kinder während gerade eine Beratung im Bulli durch die hauptamtliche Fachkraft stattfindet. Sie begleiten den Einsatz des BLAUEN ELEFANT auf Rädern in den Stadtbezirken 9 & 10 und bieten den Kindern (0-12 Jahren) ein Spiel- und Beschäftigungsangebot an Spielplätzen, öffentlichen Plätzen und an Beratungsstellen & Institutionen, wie z.B. Notunterkünften und Flüchtlingsheimen an. Sie begleiten die aufsuchende Arbeit an den Schulen und an weiteren Kooperationseinrichtungen und sind aktiv im Projekt " Kinderrechte und gewaltfreie Erziehung" beteiligt.

Die Einrichtung

Kinderschutzbund Düsseldorf
Posener Str. 60
40231 Düsseldorf (Lierenfeld)
Kontakt:
Gabriele Nietzschmann E-Mail-Nachricht an Gabriele Nietzschmann senden
Tel.: 0211/617 05 70
Fax: 0211/617 05 777

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Kinderschutzbund Düsseldorf

Website des Trägers
Alle Stellen dieser Einrichtung zeigen

Erwartungen an Freiwillige

Wir wünschen uns, dass Sie Spaß am Umgang mit Kindern (0-12 Jahren) haben, sowie eine Offenheit für Familien. Sie sollten Interesse an der offenen Arbeit mit Kindern und ihren Familien haben sowie offen und interessiert am Umgang mit verschiedenen Kulturen sein. Sie sollten sich in Gruppen wohl fühlen und Kreativität mitbringen.
Andere Sprachkenntnisse neben deutsch sind willkommen.

Arbeitszeit:
Mo Mi Do Fr
14:30- 18:00 Uhr aktiv auf den Spielplätzen

Gewünschtes Alter: 16 - 70 Jahre

Leistungen des Trägers

keine

Einarbeitung:
Sie werden in das Projekt BLAUER ELEFANT auf Rädern eingearbeitet und über die aktuellen Angebote und Projekte informiert. Vor den gemeinsamen Einsätzen findet ein regelmäßiger Austausch statt. Hier gibt es die Möglichkeit Aktuelles und Fragen zu besprechen. Projekte und Angebote werden hier gemeinsam angeschaut. Fortbildungen und Vorträge zu verschiedenen Themen werden angeboten.

Versicherung: Ja

Additional information