Suchen

Unsere Datenbank fürs Ehrenamt






1 Tätigkeitsprofil entspricht Ihren Suchkriterien.


+

print.png share_handdrawn.png

Migranten / Internationales

Lierenfeld
976
Multikulturelles For...

Sprachtandem, Sprachpartner*In
Das Multikulturelle Forum e. V. ist auf der Suche nach engagierten Personen, die
Interesse daran haben, Menschen mit Zuwanderungsgeschichte darin zu unterstützen
ihre Deutschsprachkenntnisse zu verbessern.

Im Rahmen einer Sprachtandempartnerschaft so ...
Das Multikulturelle Forum e. V. ist auf der Suche nach engagierten Personen, die
Interesse daran haben, Menschen mit Zuwanderungsgeschichte darin zu unterstützen
ihre Deutschsprachkenntnisse zu verbessern.

Im Rahmen einer Sprachtandempartnerschaft sollen sich die Partner*Innen auf
Augenhöhe begegnen und in einem selbstgewählten Umfeld von- und miteinander
lernen. Neben der sprachlichen Unterstützung können beide Partner*Inne außerdem
wertvolle und bereichernde Kenntnisse über die jeweils andere Kultur gewinnen und
somit auch kulturbedingte Hemmschwellen oder Missverständnisse abbauen.

Die Einrichtung

Multikulturelles Forum e. V.
Posener Str. 2
40231 Düsseldorf (Lierenfeld)
Kontakt:
Rabea Tutas E-Mail-Nachricht an Rabea Tutas senden
Tel.: 0211 / 95 74 29 42

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Schwerpunkte der Arbeit des Multikulturellen Forum bilden die Bereiche Arbeit und Qualifizierung, Bildung und Weiterbildung sowie die Beratungsdienste. Im Bereich Arbeit und Qualifizierung unterstützt das MkF Arbeitsuchende und Arbeitslose in ihrem Bestreben, gibt Hilfestellungen im Bewerbungsverfahren, betreibt direkte Arbeits- und Ausbildungsplatzvermittlung und ermöglicht Qualifizierungen. Für Menschen mit Migrationshintergrund werden Integrationskurse und verschiedene niederschwellige Sprachlerngruppen angeboten.

Website des Trägers

Erwartungen an Freiwillige

Wenn Sie Interesse an verschiedenen Kulturen und Sprachen haben, kommunikativ und zuverlässig sind, dann ist ein Sprachtandem das richtige Ehrenamt für Sie.

Jedes Sprachtandem ist unterschiedlich und Sie selbst bestimmen die Intensität und
inhaltliche Gestaltung Ihrer Treffen. Wir stehen Ihnen dabei aber jederzeit
unterstützend zur Seite und beraten Sie gern.

Arbeitszeit:
1-2 Mal die Woche

Gewünschtes Alter: 18 - 99 Jahre

Leistungen des Trägers

Aufwandsentschädigung

Einarbeitung:
Begleitung und Möglichkeiten, an Fortbildungen teilzunehmen.

Versicherung: Ja

Additional information