Suchen

Unsere Datenbank fürs Ehrenamt






2 Tätigkeitsprofile entsprechen Ihren Suchkriterien.


+

print.png share_handdrawn.png

Migranten / Internationales

Lierenfeld
854
Multikulturelles For...

Patenschaft/Mentoring
Im Rahmen des Programms „Menschen stärken Menschen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) suchen wir sogenannte Paten und Patinnen, die Geflüchteten in unserer Stadt Unterstützung bieten möchten, so dass sie sich schnell ...
Im Rahmen des Programms „Menschen stärken Menschen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) suchen wir sogenannte Paten und Patinnen, die Geflüchteten in unserer Stadt Unterstützung bieten möchten, so dass sie sich schnell in ihrem neuen Lebensumfeld zurecht finden und ein positives Lebensgefühl in ihrer neuen Umgebung entwickeln können.
Die Ausgestaltung der Patenschaften ist dabei sehr vielfältig und reicht von der Begleitung im Alltag über Sprachhilfe bis hin zu Bildungsangeboten.

Die Einrichtung

Multikulturelles Forum e. V.
Posener Str. 2
40231 Düsseldorf (Lierenfeld)
Kontakt:
Rabea Tutas E-Mail-Nachricht an Rabea Tutas senden
Tel.: 0211 / 95 74 29 42

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Schwerpunkte der Arbeit des Multikulturellen Forum bilden die Bereiche Arbeit und Qualifizierung, Bildung und Weiterbildung sowie die Beratungsdienste. Im Bereich Arbeit und Qualifizierung unterstützt das MkF Arbeitsuchende und Arbeitslose in ihrem Bestreben, gibt Hilfestellungen im Bewerbungsverfahren, betreibt direkte Arbeits- und Ausbildungsplatzvermittlung und ermöglicht Qualifizierungen. Für Menschen mit Migrationshintergrund werden Integrationskurse und verschiedene niederschwellige Sprachlerngruppen angeboten.

Website des Trägers
Alle Stellen dieser Einrichtung zeigen

Erwartungen an Freiwillige

- Aufgeschlossenheit und Empathiefähigkeit
- Hohe soziale Kompetenz
- Interesse an fremden Kulturen
- Bereitschaft für ein längerfristiges Engagement

Arbeitszeit:
- Flexibel je nach Art des Engagements und mit dem jeweiligen Paten-Kind/den Paten-Kindern abzusprechen

Gewünschtes Alter: 18 - 99 Jahre

Leistungen des Trägers

Fahrgeld, Materialkosten, Eintrittsgelder (z. B. für Ausflüge)

Einarbeitung:
- Betreuung/Begleitung durch eine Ehrenamtskoordinatorin - Regelmäßige Austauschtreffen - Teilnahmemöglichkeit an verschiedenen Workshops zu Themen wie "Interkulturelle Kompetenz", "Kultursensibilität stärken", etc.

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Migranten / Internationales

Lierenfeld
825
Multikulturelles For...

Sprachtandem
Wir suchen für unsere Einrichtung engagierte Menschen, die Interesse daran haben, Migranten bzw. Menschen mit Migrationshintergrund beim Spracherwerb zu unterstützen und dabei selbst eine andere Sprache/Kultur kennenlernen möchten. Viele Teilnehmer und Te ...
Wir suchen für unsere Einrichtung engagierte Menschen, die Interesse daran haben, Migranten bzw. Menschen mit Migrationshintergrund beim Spracherwerb zu unterstützen und dabei selbst eine andere Sprache/Kultur kennenlernen möchten. Viele Teilnehmer und Teilnehmerinnen unserer Sprachlernangebote wünschen sich neben dem Unterricht eine Person, mit der sie auf Augenhöhe, in einem alltäglichen Rahmen ihre Sprachkenntnisse erweitern können.

Die Einrichtung

Multikulturelles Forum e. V.
Posener Str. 2
40231 Düsseldorf (Lierenfeld)
Kontakt:
Rabea Tutas E-Mail-Nachricht an Rabea Tutas senden
Tel.: 0211 / 95 74 29 42

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Schwerpunkte der Arbeit des Multikulturellen Forum bilden die Bereiche Arbeit und Qualifizierung, Bildung und Weiterbildung sowie die Beratungsdienste. Im Bereich Arbeit und Qualifizierung unterstützt das MkF Arbeitsuchende und Arbeitslose in ihrem Bestreben, gibt Hilfestellungen im Bewerbungsverfahren, betreibt direkte Arbeits- und Ausbildungsplatzvermittlung und ermöglicht Qualifizierungen. Für Menschen mit Migrationshintergrund werden Integrationskurse und verschiedene niederschwellige Sprachlerngruppen angeboten.

Website des Trägers
Alle Stellen dieser Einrichtung zeigen

Erwartungen an Freiwillige

- Sehr gute Deutschkenntnisse (Muttersprache)
- Freude am Sprachenlernen/vermitteln
- Offenheit und Einfühlungsvermögen
- Interesse an fremden Kulturen

Arbeitszeit:
Flexibel und mit dem jeweiligen Tandempartner abzustimmen.

Gewünschtes Alter: 18 - 99 Jahre

Leistungen des Trägers

Je nach Umfang und Aufwand

Einarbeitung:
Kontinuierliche Informationsveranstaltungen und Austauschtreffen/Unterstützung durch eine direkte Ansprechpartnerin in der Einrichtung

Versicherung: Ja

Additional information