Suchen

Willkommensgruppe für Düsseldorfer Neubürger

2016 08-D-aktiv-Willkommen Flyer-Frontpage

"Willkommen in Düsseldorf" ist eine Initiative von

"Duesseldorf-aktiv.net e. V.".

Weitere Informationen - auch in Englisch - finden Sie
in unserem Flyer im PDF-Format Der Flyer im PDF-Format.


Sie wendet sich an Menschen jeder Nationalität, die nach Düsseldorf ziehen, sei es aus

  • persönlichen Gründen
  • beruflichen Gründen
  • zur Aus- und Weiterbildung

Weiterlesen ...

Am 12. Juni nun schon zum dritten Mal: Elterncafé für Geflüchtete und ihre Eltern in den Räumen der IHK Düsseldorf

ute und rachid

Junge Geflüchtete und ihre Eltern kennen das deutsche Ausbildungssystem aus ihren Heimatländern nicht.

Der Verein Düsseldorf-aktiv e.V. und die IHK Düsseldorf informieren mehrsprachig über die Vielfalt der Ausbildungsberufe und die inhaltlichen Anforderungen der beruflichen Bildung.

Alle zwei Monate laden wir geflüchtete Eltern und Interessierte zu einem Austausch über die Chancen und Möglichkeiten der beruflichen Bildung in die IHK ein. 

Weiterlesen ...

Viel los bei unserem Neu-Düsseldorfer-Treffen im Mai

Drei Teilnehmer/Teilnehmerinnen kamen aus Persien, eine aus Afghanistan, eine aus Ungarn, drei aus Deutschland, einer mit unbekannter Herkunft.
Es ergaben sich sehr interessante Diskussionen. Wir konnten viele wichtige Informationen zum Leben in Deutschland weitergeben.

Ein Teilnehmer hat sich sofort zu einem unserer Gesprächskreise angemeldet.

Wir sind gespannt auf die Teilnehmer des nächsten Neu-Düsseldorfer-Treffens im Juni

Großer Andrang beim Besuch des Stadtteils "Le Flair"

    

Unser neues Stadtteilprogramm startete im März mit einer Führung durch den Stadtteil "Le Flair", der städtebaulichen Neuentwicklung auf dem Gelände des Düsseldorfer Güterbahnhofs.

Weiterlesen ...

Düsseldorf-aktiv und IHK: Ausbildungsberatung für geflüchtete Eltern

 

Das erste Elterncafé in der Veranstaltungsreihe "Ausbildungsberatung für geflüchtete Eltern", eine Kooperation zwischen IHK und Düsseldorf-aktiv Anfang Februar war ein guter Einstieg.

Über 30 Gäste waren gekommen, um sich über Ausbildungswege in den Beruf zu informieren.

Weiterlesen ...

HHU Gesprächskreis auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt!

img 7346
Für einige Deutschlernende ein neues, einzigartiges Erlebnis!

Alle waren das erste Mal auf Schlittschuhen und hatten riesigen Spaß.

 

 

 

Weiterlesen ...

Jump and Swim --- in die berufliche Ausbildung!

Früh aufstehen hieß es am Samstag, 1.12.18 für jugendliche Geflüchtete. Es lockte ein einmaliges und ungewöhnliches Angebot der KAUSA Servicestelle in Kooperation mit Düsseldorf-aktiv und dem Multikulturellen Forum.

 

 

Weiterlesen ...

Sehr interessante Führung: Kunst in der ERGO-Versicherung

 

Am Dienstag, dem 13. November, fand eine gut besuchte Führung bei der ERGO-Versicherung statt. Franz-Josef Krebber, der langjährige Verantwortliche für die Kunst in den ERGO-Gebäuden, zeigte uns eine Reihe von Werken aus der reichhaltigen Kunstsammlung der ERGO mit Bezug zu Düsseldorf und Berlin.

 

 

Weiterlesen ...

Besuch bei einem Fortuna-Spiel

Fortuna spielte gegen Wolfsburg - und wir waren dabei

20181027 fortunaAuch wenn das Spiel Fortuna95 gegen Wolfsburg am 27.10. in der Arena nicht zu den Highlights der Fortuna in dieser Saison gezählt wird, hat es doch den Fussball begeisterten und z.T. sehr Fussball kompetenten Flüchtlingen einen eindrucksvollen Nachmittag in der mitreissenden Atmosphäre des Stadions bereitet. Wir hatten viel Spaß dort und haben mit allen Fans mitgefiebert. Das ist doch auch ein schönes Beispiel von beginnender Integration."

Sommerparty mit CHORCOLORES

Bei strahlendem Sommerwetter und bester Stimmung feierte unser Chor CHORCOLORES am 14. Juli seine diesjährige interne Sommerparty im Café Mauz. Neben griechischen Snacks gab es natürlich auch musikalische Einlagen unter der Leitung unseres Chorleiters, Michael Carleton.

Weiterlesen ...

Zweiter Kaffee Treff mit Rachid zur Frühstückszeit am Samstag 23.6.

Wieder eine gute Gelegenheit für Alt- und Neu-Düsseldorfer (aus Iran, Syrien, Afghanistan, Tadschikistan) in entspannter, herzlicher Atmosphäre im Jugendinformationszentrum zeTT ins Gespräch zu kommen.

Unsere Dolmetscher (Persisch, Arabisch) hatten viel zu tun um Fragen und Beratungsgespräche schwerpunktmäßig rund um die Ausbildung zu übersetzen, denn nur auf Deutsch klappte die Kommunikation vielfach doch noch nicht. Der Willkommenslotse Rachid el Mellah sowie andere Experten gaben wichtige Tipps, Erfahrungen und Informationen weiter, wie man erfolgreich die Hürden auf dem Weg zu einem Ausbildungsplatz in Düsseldorf überwinden kann.

Weiterlesen ...

Stadtführung im sonnigen April 2018

Am 18.4. genossen mehr als 20 Düsseldorf-aktiv Gäste, darunter viele Neu-Düsseldorfer, einen wunderschönen, sonnigen Nachmittag und lernten bei einem Spaziergang die Düsseldorfer Altstadt kennen.

Weiterlesen ...

Die neuen U-Bahnhöfe der Wehrhahn Linie - Insidereinblicke auf Kunst und Architektur

Zugige Bahnsteige, dunkle, verschmutzte Bahnhöfe, lediglich durch Webetafeln geschmückt? Das gibt es nicht auf der neuen Wehrhahn Linie mit ihren sechs unterirdischen Bahnhöfen!

Hier tritt man in offene, helle, ansprechend gestaltete und gepflegte Räume, ja hohe, weite Hallen an einigen Standorten.

Eine eindrucksvolle Führung! Das habe ich so noch nicht gesehen! Ist mir nicht aufgefallen, obwohl ich hier oft umsteige! Das waren die Reaktionen der 15 Teilnehmer einer spannenden Führung durch die Bahnhöfe der 2016 eingeweihten Wehrhahn Linie. Düsseldorf-aktiv hat Neu-Düsseldorfer zu dieser ungewöhnlichen Tour eingeladen.

Weiterlesen ...

Für Tilly steht Religion nicht unter Artenschutz

Fragt ein Düsseldorfer einen Kölner: „Kennst Du eigentlich Jacques Tilly? "Antwort des Kölners: „Na klar. Das ist doch der, der mit seinen Motto-Wagen im Düsseldorfer Karneval den Kölner Rosenmontagszug ganz klar in den Schatten stellt."

Weiterlesen ...

Plop-Schutz und Stern beim WDR

Stellen Sie sich vor, Sie müssen bei einem wichtigen Gespräch husten. Oder Sie haben einen Frosch im Hals. Das kann auch einem Radio-Moderator passieren. Aber er kann sich helfen. Er drückt im Studio die Räusper-Taste. Und schon geht es in ein paar Sekunden mit dem normalen Sprechen weiter.

Weiterlesen ...

Additional information