Suchen

Am 16. Dezember: Wieder ein virtuelles Elterncafé

 

2020 09 30 mariaSeit 2018 führen wir in Kooperation mit der IHK Düsseldorf das "Elterncafé" für Geflüchtete durch, im Septermber corona-bedingt virtuell. (Siehe auch Bericht unten:"Duales Ausbildungsystem digital – geglückte Premiere des virtuellen Elterncafés")
 
Dieses erfolgreiche Projekt hatten wir als Wettbewerbsbeitrag beim "Düsseldorfer Integrationspreis" eingereicht und wurden unter 21 Bewerbungen mit dem  zweiten Platz belohnt!! 
 
Wir sind ganz stolz auf diese Anerkennung unserer Arbeit.
 
Nun findet ein weiteres "Elterncafé" statt. Wegen Corona können wir es wieder nur virtuell über "Teams" anbieten. Anmeldug unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, am 15.Dezember wird ein Link zur Teilnahme an diejenigen verschickt, die sich angemeldet haben.
 
Nachfolgend die Einladungen in Deutsch, Arabisch und Persisch
 

Rundgang zu den Architektur-Ikonen von gestern und heute

2020 10 25 architektur ikonen 1 klein

 

Rund ein Dutzend Gäste von Düsseldorf-aktiv ließ sich am Sonntag von Schmuddelwetter und Corona-Masken-Pflicht nicht abhalten und fand sich zu einer kenntnisreichen Stadtführung „Düsseldorfer Architektur-Ikonen“ zwischen Königsallee und Carlstadt ein.

 

Weiterlesen ...

Duales Ausbildungsystem digital – geglückte Premiere des virtuellen Elterncafés

2020 10 01 elterncafe

Zwanzig Teilnehmer am Elterncafé im Internet, das ist eine gelungene Premiere. Zwei Ausbildungsbotschafter, Maria und Hamid, erklärten auf Deutsch und auf Farsi den zugeschalteten Gästen Ziele, Möglichkeiten und Grenzen des deutschen dualen Ausbildungssystems in Corona-Zeiten. 

Weiterlesen ...

Fünf Jahre CHORCOLORES: „You'll never sing alone“

10 jahre düsseldorf aktiv

Am Anfang stand die Erkenntnis, es ist einfacher mit Menschen unterschiedlicher Herkunft und kultureller Hintergründe zu singen, als zu sprechen.

Das war Mitte August 2015 und damit die Geburtsstunde für den gemischten Chor CHORCOLORES.

Jetzt feiert das von Düsseldorf-aktiv gegründete Projekt fünfjähriges Jubiläum. 

Weiterlesen ...

„Es ist Zeit zu helfen“

reda corona

Das Corona-Virus und die Folgen sind fast überall. Und überall in der Stadt ist Hilfe gefragt. Das hat auch Düsseldorf-aktiv-Mitglied Reda (23), Neu-Düsseldorfer aus Syrien, auf den Plan gerufen. Gemeinsam mit zwei Freunden geht er jetzt für Nachbarn aus Risikogruppen einkaufen.

 

 

Weiterlesen ...

Wo kann ich mich über Corona und die Maßnahmen informieren?

covid bild daDas Corona-Virus beherrscht mittlerweile unseren Alltag. Viele Einrichtungen des öffentlichen Lebens sind geschlossen wie Kitas, Schulen, Baumärkte oder Restaurants ....

Und wir müssen lernen, Abstand voneinander zu halten, das ist zwingend notwendig, um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Wir haben einige Links gesammelt, wo sich jeder informieren kann, sowohl über die neuesten Entwicklungen aber auch über Themen wie beispielsweise Ansteckungsgefahr oder Wirkungsweise des Virus.

Weiterlesen ...

Großer Andrang beim Elterncafé in den Räumen der IHK

hadice

Zum fünften Mal veranstalteten am 26.Februar die IHK und Düsseldorf-aktiv zusammen ein Elterncafé für Geflüchtete, diesmal unter dem Titel:

“Ausbildungsförderung – Vorstellung der ausbildungsbegleitenden Hilfen“.

Weiterlesen ...

Düsseldorf-aktiv in der „Rheinischen Post“

2019 12 20 RP D aktiv"Ich möchte die Menschen und ihre Sprache verstehen"

Unter diesem Titel berichtet die Rheinische Post in der Ausgabe vom 20.12.19 über eine Führung für Neu-Düsseldorfer im Düsseldorfer Rathaus, die von Düsseldorf-aktiv organisiert wurde. Mit dabei Ute Dickel.

 RP-Foto: Anne Orthen

 

Weiterlesen ...

Mit Neugier in die Ausbildung

2019 27 11 elterncafe

35 Eltern, Betreuer und Ausbildungssuchende versammelten sich zum 4. Elterncafe in den Räumen der Düsseldorfer Industrie- und Handelskammer (IHK).

Mit dabei auch fünf Ausbildungsbotschafter, davon sind zwei Mitglieder von Düsseldorf-aktiv. (s. Foto). Sie erzählten authentisch über ihre Neugier als ...

 

Weiterlesen ...

Düsseldorf-aktiv in der "Westdeutschen Zeitung"

wz bild

"Das sind die Gesichter der Düsseldorfer Willkommenskultur" 

  1. Unter diesem Titel berichtet WZ-Redakteurin Ines Arnold
  2. über unseren Verein in der Ausgabe vom 6.11.19.

 

Weiterlesen ...

Feuchte Runde in Unterbilk

2019 10 19 bilk 1

 

Das Dutzend Düsseldorfer, das sich an der Bilker Kirche versammelte, war für diesen verregneten Spätherbsttag bestens präpariert mit Regenjacken, Schirmen und Regencapes. So konnten alle entspannt zuhören, was Düsseldorf-aktiv-Mitglied Jo Walsdorff über "seinen" Stadteil Unterbilk erzählte. Dort gingen beispielsweise die Düsseldorfer Autoren Vater und Sohn Spoerl zur (Lore-Lorentz) Schule und einer davon, Vater Heinrich, war, wie wir alle wissen, immerhin Autor des als Fortsetzungsroman gestarteten Pänälerstreifens "Die Feuerzangenbowle". Nein, für das süße und alkoholiserte Heißgetränk war es nicht kalt genug auf der Runde entlang der Friedenstraße, des Floraparks oder des zentralen Friedensplätzchens. Dort steht die einstmals als unzüchtig kritisierte "Adam und Eva"-Skulptur.

 

Weiterlesen ...

Netzwerken auf dem Marktplatz

191009 duesseldorf gewinnt2

 

Mit einem satten Ton aus einer Druckluftfanfare eröffnete Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel im Foyer der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG die Kontaktbörse für gesellschaftliches Engagement "Düsseldorf Gewinnt".

 

 

Weiterlesen ...

Auch im Regen: Der Hafenrundgang war ein voller Erfolg

2019 10 06 hafen1


Trotz bescheidenen Wetters versammelten sich Sonntagmorgen rund 15 Neu-Düsseldorfer vor dem Eingang des Apollo-Varietés. Der Startpunkt wurde nicht zufällig ausgewählt. Denn das Apollo-Varieté bildet den Anfang des Medienhafens und verbindet diesen mit der Altstadt.

Weiterlesen ...

Wer hätte das gewusst?

2019 07 05 stadtspaziergangEinst tummelten sich mehr als 50 Fischsorten im Rhein, das Ur-Düsseldorf zählte ein Schloss, ein paar Hütten und 350 Einwohner. Mit dem Klerus unzufriedene Kölner Bürger entschieden die Schlacht bei Worringen und die weiße Persilfrau ist eigentlich ein Schlossgespenst, beheimatet im Schlossturm am Burgplatz. Dort stand einst ein richtiges Schloss, umzingelt von wenigen, etwas armseligen Behausungen. Die Anfänge der Landeshauptstadt. Wer hätte das gewusst?

 

Weiterlesen ...

Viele Wege zur Integration

2019 07 04 europa 1Wie können wir als Verein Düsseldorf-aktiv die Integration von Neu-DüsseldorferInnen fördern, unterstützen und sie sogar zur ehrenamtlichen Tätigkeit motivieren?  - Das waren die Ausgangsfragen einer intensiven Diskussionsrunde von Vereinsmitgliedern und Migranten im Cafe Europa. Mit einer Handvoll Gästen aus der Türkei, Syrien, Libanon und dem Iran, also Menschen, die bereit sind, sich zu engagieren, diskutierten wir Möglichkeiten und Grenzen der Unterstützung durch den Verein. 

Weiterlesen ...

Additional information